Willkommen in meinem Blog!


Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Das Cofanettli ist mein kleines Schatzkistchen und beinhaltet meine handwerklichen Projekte verschiedenster Art.

Damit möchte ich euch an meinen Arbeiten, Ideen und Hobbies teilhaben lassen und ich freue mich über einen Kommentar von euch.

Dienstag, 14. Januar 2014

Utensilo für mein mobiles "Nähcenter"

Darf ich vorstellen...mein neuer Nähbegleiter...

 




Da habe ich letzten Herbst ein ausgedientes Coiffeur-Rollwägelchen geschenkt bekommen. Ob ich das vielleicht brauchen könnte...?  Aber sicher doch, vielen Dank!

So genau wusste ich damals noch nicht was ich damit machen werde, dass es aber seine Aufgabe finden würde, war gar keine Frage.

Ich habe es erstmal geschruppt. Über die Feiertage ist es dann in der Ecke gestanden und hat auf seinen Einsatz gewartet.

Da ich meine Nähutensilien immer wieder dort brauche,  wo sie gerade nicht sind, wollte ich das Schubladen-Wägelchen (die Schubladen sind wirklich nicht gross), mir dafür einrichten.

Ich habe nun für beide Seiten einen kleinen Utensilo genäht. Dafür wollte ich keine neuen Stoffe kaufen, sondern etwas zum Abbau meiner Stoffsammlung beitragen.



In den kleinen Schubladen haben jetzt meine Nähwerkzeuge Platz gefunden und ja, auch Zangen gehören dazu :)
So kann alles zum "Tatort" gefahren werden. Für die kleinen Abfälle ist die ehemalige Konservenbüchse mit besticktem Filzmäntelchen jetzt immer dabei und ich werde hoffentlich nie mehr meinen USB-Stick für meine Stickmaschine suchen müssen :))




Auf der einen Seite finden im Utensilo Anleitungen in der Tasche unten ihren Platz. Ein neues Nadelkissen musste auch sein, es wurde allerdings etwas gross. Für alle Fälle habe ich gleich noch vorgesorgt und Karabiner, Schlaufen und Haken montiert.

 



Für die andere Seite habe ich mir Eulen gewünscht, für zwei solcher Taschen hat der Stoff gerade gereicht.

Ich bin schon sehr zufrieden mit meinem Begleiter...wenn sich jetzt noch eine Lampe befestigen liesse, wäre das so etwas wie das Sahnehäubchen.

Mit meinem "Nähbegleiter" gehe ich jetzt zum Creadienstag und schaue, wieviel kreative Projekte diesmal dort gesammelt sind.
Übrigens auch mit einem grossen Dankeschön an Anke für das tolle Creadienstags-Projekt.

Nun geht er auch noch zur Machtzentrale von Sabine, wo bereits ganz viele tolle Ideen zu bewundern sind. Es lohnt sich, dort vorbeizuschauen.

Kommentare:

  1. Eine super Idee! Meine Sachen sind auch immer gerade da wo ich nicht bin... Vielleicht lässt sich an die Utensilostangen ja eine Lampe anknipsen, ich hatte mal eine mit sowas wie einer Wäscheklammer als Halterung...?
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Tipp, Anela.
      Wenn die Lampe nicht zu schwer ist, könnte das klappen. Ich werde mich mal umsehen.
      LG Verena

      Löschen
  2. Tolle Idee.
    Es ist immer gut, wenn die Leute an einen denken ;-)
    LG Brit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war wirklich ein Glücksfall ;-)
      LG Verena

      Löschen
  3. Das ist ja ein toller Nähbegleiter und eine schöne Idee! Nähst Du an der Ovi auch, wenn sie auf dem Schränkchen steht?
    VG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      nein, wenn ich mit ihr nähe, kommt sie auf den Tisch (das Schränkchen ist nicht so stabil).
      Dafür muss dann meine andere Nähmaschine den Platz wechseln.
      LG Verena

      Löschen
  4. Ui, ist das cool, Verena!

    Tolle Idee, ganz flexibel und jetzt kannst du überall mit deinem Zeugs hin, wo du es gerade brauchst.

    Aber zuallererstmal gehst du damit zu den Machtzentralen *strengguck*
    Kann ja wohl nicht wahr sein, dass du allen Neugiernasen deine tolle Idee vorenthalten willst... ;-)

    Und dann würde mich mal noch interessieren, wie meine Ovi zu dir kommt? *g*

    Superschön und die Eulen an der Seite sind ein hübscher Blickfang!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sabine :-)

      Gerne komme ich doch in deine Machtzentralen-Sammlung. Dort habe ich mich gerade kurz umgeschaut, das ist ja unglaublich, wieviel tolle, kreative Ideen da zusammen gekommen sind.

      Ja, meine neue Ovi ist jetzt knapp zwei Monate bei mir und ich gebe sie nicht mehr her... es wird jetzt aber langsam Zeit, dass sie eine Haube bekommt ;-)

      LG Verena

      Löschen
  5. Ah, da bist du ja endlich - schön!

    Willkommen an Bord!

    Ja, da kann man sich soviele Ideen "einfangen", dass man den Rest seines Lebens mit der Umsetzung beschäftigt ist... *g*
    Viel Spaß dabei.

    Meine Ovi habe ich seit Anfang Dezember, aber tatsächlich diese Woche zum ersten Mal etwas damit genäht. *psst*

    AntwortenLöschen